Incident Management

  • Bei einem großen Finanzdienstleister kommt es in der Kernzeit zu einem schwerwiegenden Incident.
  • Der "Manager on Duty" erfährt über das Systemmonitoring, dass es erhebliche Störungen im Netzwerkbereich und in den Technikräumen (Etagenverteiler) gibt.


Was ist zu tun?

  • Alarmierung der Technikteams
  • Einberufung einer Telefonkonferenz mit Entscheidungsträgern aus dem IT-Umfeld
  • Benachrichtigung der Mitarbeiter über die Störung im Arbeitsumfeld und die voraussichtliche Behebungszeit

FACT24 unterstützt Sie im Incident Management - in jedem Fall!


Das Incident Management hält für plötzlich eintretende Vorfälle, wie z.B. technische Probleme oder kurzfristige Lieferengpässe, vorbereitete Maßnahmen und Prozesse bereit. Mit dem Alarmierungs- und Krisenmanagement-Service FACT24 können Sie diese Vorfälle sowie die involvierten Personen in verschiedenen Szenarien abbilden. Im Ernstfall können relevante Mitarbeiter und Fachkräfte schnellstmöglich per Sprach- oder Textmeldung benachrichtigt oder einberufen werden. Wenn nach einer vordefinierten Zeit nicht genügend Personen erreicht wurden, werden weitere Personen bzw. Stellvertreter benachrichtigt.


Mit FACT24 lassen sich z.B. Folgealarme starten, bei denen nur die Personen eine Meldung erhalten, die beim ersten Alarm positiv quittiert haben. Oder Sie berufen eine erneute Telefonkonferenz mit den Teilnehmern ein, mit denen Sie bereits in der ersten Konferenz gesprochen haben. So lassen sich Incidents schnell klären und Entscheidungen treffen.