Zertifizierung

Als weltweit erstes Unternehmen haben wir unser integriertes Managementsystem für Informationssicherheit (ISMS) und Business Continuity (BCMS) durch „The British Standards Institution“ (BSI) zertifizieren lassen.

Das BSI bestätigt mit der erfolgreichen Zertifizierung offiziell: Bei F24 existiert für den gesamten Konzern mit allen Auslandstöchtern für kritische Geschäftsprozesse ein integriertes Managementsystem gemäß der internationalen Standards ISO/IEC 27001:2013, ISO 22301:2012.

Informationssicherheit und Business Continuity sind für uns essentiell. Als führender Anbieter von Lösungen für Alarmierung und Krisenmanagement sind wir im Besonderen von der Vertraulichkeit, der Integrität und der Verfügbarkeit unserer Informationen und Dienste abhängig. Denn dies ist die Basis für die von Kunden geforderte Sicherheit und Zuverlässigkeit – gerade in Krisensituationen.

Die Zertifizierung unterstreicht die Qualität unserer Dienstleistungen. Durch den integrierten Ansatz beider Managementsysteme besitzt der F24-Konzern die Basis für ein durchgängiges Business Continuity Management. Die F24-Services sind somit auch in Notfallsituationen verfügbar. Alle erforderlichen Geschäftsprozesse werden aufrechterhalten und fortgeführt. Die Kunden erhalten durch die Zertifizierung die Sicherheit, dass sämtliche sensible Informationen gemäß internationaler "Good Practices" geschützt sind.

Eine jährliche Überprüfung durch eine unabhängige, akkreditierte Institution gewährleistet die Einhaltung dieser internationalen Standards durch den F24-Konzern. Alle drei Jahre wird zudem eine Re-Zertifizierung durchgeführt.

Die Zertifikate sind unter folgenden Nummern registriert:

  • Informationssicherheit: ISO/IEC 27001:2013     IS 561846
  • Business Continuity: ISO 22301:2012               BCMS 561848