F24 AG: Vorstandsvorsitzender Ralf Meister legt Amt nieder; Wechsel in den Aufsichtsrat geplant

München, Deutschland, 20. Januar 2017. Der Vorstandsvorsitzende der F24 AG, Herr Ralf Meister, hat heute mit sofortiger Wirkung sein Amt als Vorstand und Vorstandsvorsitzender der F24 AG niedergelegt. Hintergrund der Amtsniederlegung ist der vorgesehene Erwerb der Aktienmehrheit durch den Finanzinvestor A. II Holding AG (vgl. Ad hoc-Mitteilung der F24 AG vom 13. Dezember 2016). Bis zur Entscheidung über die Berufung eines neuen Vorstands und Vorstandsvorsitzenden werden die Aufgaben von Herrn Meister durch die bisherigen Vorstandsmitglieder Christian Götz und Jochen Schütte wahrgenommen.


Ebenso vor dem Hintergrund des geplanten Einstiegs der A. II Holding AG als neue Hauptaktionärin der F24 AG haben heute zugleich die Aufsichtsratsmitglieder Karl Schöpfel und Prof. Dr. Oliver Hackl ihre jeweiligen Aufsichtsratsmandate mit Wirkung zum Ablauf des 17. Februar 2017 niedergelegt. Es ist vorgesehen, nach Ablauf dieser Niederlegungsfrist Herrn Ralf Meister sowie Herrn Dr. Peter Dill, Vorstand der A. II Holding AG, gerichtlich zu neuen Mitgliedern des Aufsichtsrates bestellen zu lassen.