F24 wird 15 Jahre – wie alles begann

Es ist das Jahr 2000: der Jahrtausendwechsel wird trotz Befürchtungen vor technischen Schwierigkeiten problemlos überstanden. Neue Technologien sind auf dem Vormarsch. So findet über das Internet die Mehrheit des technischen Informationsflusses statt. Und, es existieren bereits mehr als eine Million Domains weltweit.
Vieles deutet darauf hin, dass mit den technischen Entwicklungen noch lange nicht Schluss ist. Daran glauben auch Ralf Meister und Christian Götz, die Gründer der heutigen F24 AG. Und so entstand die Idee: Alarmierungsdienstleistungen auf zentralen Systemen zu erbringen und Kunden über das Internet, neben der gängigen Telefoninfrastruktur, zur Verfügung zu stellen.

Als Start-Up-Unternehmen wollte man sich im Bereich automatischer Alarmierung spezialisieren. Christian Götz, Mitgründer und Vorstand der F24 AG erinnert sich: „Unsere Idee war einfach und zugleich revolutionär. Unternehmen nutzen in Ernstfällen die Vorteile des Internets, um automatisiert und vor allem schnell und einfach zu alarmieren – und wir unterstützen Sie dabei.“
Erste, nennenswerte Erfolge verzeichnete das Unternehmen F24 vor allem in der Chemie- und Luftfahrtindustrie. Die Anforderungen waren klar: Der Alarmierungsdienst FACT24 übernimmt die Benachrichtigung von einzelnen Personen und Gruppen mit gemäß vorab gespeicherter Szenarien.

„Zu Beginn war es für uns sehr schwer zu vermitteln, worin der große Vorteil in unserer Alarmierungsdienstleistung lag. Die meisten Unternehmen haben sich mit dieser Thematik – schnelle und vor allem automatische Alarmierung im Notfall mittels extern bereitgestellter Dienstleistung – bis dahin noch gar nicht bis sehr wenig beschäftigt. Aber als Sie unser Produkt FACT24 getestet und den großen Nutzen gesehen haben, war die Entscheidung für den Einsatz schnell getroffen.“ so Götz weiter.

Die Idee und der Erfolg geben den Gründern Recht. Heute ist das Unternehmen in Europa der führende Anbieter für hochsichere und innovative Alarmierungs- und Krisenmanagementlösungen. Über 500 Unternehmen in über 70 Ländern vertrauen im Ernstfall auf FACT24 – den webbasierten Service, mit dem sie einfach und sicher ihre Mitarbeiter, Einsatzkräfte, externe Personen oder beispielsweise auch die Medien und Öffentlichkeit alarmieren bzw. informieren.
„Wir sind sehr stolz auf das, was wir bisher erreicht haben. Mit unseren Tochtergesellschaften arbeiten aktuell mehr als 40 Mitarbeiter in fünf Ländern für F24. Die in den letzten Jahren deutlich gesteigerte Mitarbeiterzahl und das damit verbundene anhaltende Wachstum waren auch der Grund für unseren Umzug in unsere neue und vergrößerte Unternehmenszentrale in München am 1. Juni diesen Jahres.“ berichtet Christian Götz.

Neben dem Bereich der automatisierten Alarmierung, liegt der Fokus bei Neuentwicklungen auf Krisenmanagement-Lösungen. „In den letzten Jahren ist der Bedarf bei unseren Kunden im Bereich Krisenmanagement stark gestiegen. Professioneller Umgang mit kritischen Situationen verlangt nicht nur, in einem Notfall zu reagieren, sondern auch darüber hinaus, die Lage richtig einzuschätzen und agieren zu können. Daher sehen wir hier ein großes Potenzial, unsere Kunden mit den richtigen Tools zu unterstützen und ihnen ihre Arbeit wesentlich zu erleichtern.“ sagt Christian Götz abschließend. So ist die Entwicklung an neuen, innovativen Lösungen für ganzheitliches Krisenmanagement in vollem Gange und das Unternehmen sieht mit Spannung der Zukunft entgegen.

 

Über F24:
Der Software-as-a-Service Anbieter F24 AG entwickelt und betreibt hochsichere Alarmierungs- und Krisenmanagementlösungen. F24 unterstützt Unternehmen, Konzerne sowie öffentliche Organisationen in mehr als 70 Ländern im professionellen Notfall- und Krisenmanagement sowie Business Continuity Management (BCM).

Das Unternehmen wurde im Jahr 2000 in München gegründet und unterstützt heute gemeinsam mit den vier Auslandstochtergesellschaften in Großbritannien, Frankreich, Spanien und Tschechien sowie Vertriebspartnern über 500 Unternehmen und Organisationen weltweit. Damit ist der Konzern einer der weltweit führendenden Service Provider für Alarmierung und Krisenmanagement. Die Kunden stammen überwiegend aus den Bereichen Energie & Industrie, Gesundheit & Pharma, Verkehr & Logistik, Handel, Banken & Versicherungen, IT & Telekommunikation sowie öffentlichen Organisationen.

 

Informationen zum Alarmierungs- und Krisenmanagement-Service FACT24:
Im Ernstfall nutzen die Kunden den Cloud Service FACT24 vom Ausbruch der Krise über die erfolgreiche Bewältigung bis hin zur Nachbereitung: Führungs- und  Einsatzkräfte werden alarmiert, Entscheider werden ad hoc in nationale oder internationale Telefonkonferenzen einberufen und Info-Hotlines für Anwohner, Mitarbeiter oder die Medien werden kurzfristig aktiviert. Somit können innerhalb weniger Minuten Tausende von Personen weltweit kommunizieren. Darüber hinaus unterstützt die Funktion Case Manager die webbasierte Zusammenarbeit zwischen allen Schlüsselpersonen, den Austausch von Dateien sowie die Koordination verteilter Teams. Der Verlauf des gesamten Ereignisses wird in einem revisionssicheren Krisen-Logbuch protokolliert.

Die hierfür genutzten Internet- und Telefoniesysteme sind mehrfach redundant aufgebaut und höchstverfügbar. Im Jahr 2010 wurde die F24 AG als weltweit erstes Unternehmen nach den beiden Standards ISO/IEC 27001 und BS-25999 für ihr integriertes Managementsystem für Informationssicherheit (ISMS) und Business Continuity (BCMS) zertifiziert. Die Re-Zertifizierung nach ISO/IEC 27001 und ISO 22301 erfolgte im Jahr 2013.